Videoimpuls zu Lebenszielen und Werten

Die Methode soll zur Reflexion anregen, inwiefern Menschenrechte einen Einfluss darauf haben, ob die Jugendlichen ihre Lebensziele erreichen können. Ausgangspunkt für die Arbeit ist ein von Jugendlichen produzierter Legetrickfilm. In diesem beschreiben junge Menschen ihre Wünsche für ein gutes Leben in Deutschland bzw. in ihrem Herkunftsland. Dabei sprechen sie sowohl persönliche Ziele als auch gesellschaftliche Bedingungen (Frieden, kein Rassismus etc.) an.

Lebensziele von anderen Jugendlichen wahrnehmen und verstehen – Ähnlichkeiten und Unterschiede herausarbeiten – eigene Lebensziele erkennen – Menschenrechte in ihrer Bedeutung für das Erreichen von Lebensziele hinterfragen.

Methodenbeschreibung (pdf) herunterladen
Inhaltsbeschreibung des Videos „ Unsere Wünsche für die Zukunft“ (pdf) herunterladen